timeline

Schneller Austausch von Artwork & Design für maximale Flexibilität.

Auch grosse Produktsortimente können effizient per 3D texturiert und kostengünstig in hohen Stückzahlen für Onlineshops oder Kataloge produziert werden – direkt ab Artwork.

Hiefür wird das Produkt anhand fotorealistischer Texturen zum Leben erweckt und es werden winzige Unregelmässigkeiten hinzugefügt, die zu einem naturgetreuen Anschein des gerenderten Bildes beitragen und das entfremdende Gefühl einer computergenerierten Perfektion beseitigen.

Auch können besondere Materialeigenschaften, die während dem Produktionsprozess entstehen, ebenfalls realistisch nachempfunden werden, z.B. Papierfasern, Ziehriefen in Aluminium, gebürstetes oder poliertes Metall oder die exakte Reproduktion der Lichtspiegelung glänzender Lacke.

Nach dem Initialaufwand für die Erstellung des 3D-Setups, können die 3D-Renderings innerhalb kurzer Zeit produziert und geliefert werden für:

  • Gehäuse & Schalen
  • Lebensmittelverpackungen
  • Dosen & Flaschen
  • Taschen & Behälter
  • Etiketten & Sleeves
  • Medikamentenverpackungen

3D-Rendering direkt ab Stanzriss.

Bei Verpackungen ist es sogar möglich die Texturen direkt ab Druckdaten zu generieren und es können schnell und günstig Variationen des Artwork, z.B. Sprachadaptionen gerendert werden und weitere Ansichten wie z.B. die Rückseite. Benötigt wird hierfür nur das Druck-PDF oder offene Indesign-Daten um die Produktvisualisierung zu erstellen.

Alle 3D-Modelle können mit beliebigen Materialien oder Farben versehen werden. Dies bietet unendlich viele Möglichkeiten für Präsentationen und Variationen mit neuen Texturen sind schnell & günstig realisierbar. Produkte mit Materialien aus Plastik, Wasser und Glas können so fotorealistisch gerendert werden.